Marderabwehr
Marder vertreiben

Marderschutz für Fahrzeuge

Marderschock Geräte fürs Fahrzeug

Marderschock mit Hochspannung

Marderprofi MV 12-HS ausgestattet mit Elektrodenplatten, an denen eine Hochspannung => 700 Volt anliegt. 109,76 EUR

Marderschutz für Autos

Marderprofi MV 12-125 neu entwickelte Ausführung mit hohem Schalldruck von ca. 115 - 125 dB 78,49 EUR

Marderschutz mit Tagesabschaltung

Marderprofi MV 12-125L wie Marderprofi MV 12-125 zusätzlich mit Tageslichtabschaltung (Photodiode wird über Lichtleiter gesteuert) 87,65 EUR

"Unsere Marderschock Geräte zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad und minimalen Einbauaufwand als sehr guter Marderschutz aus."

Funktionsweise / Montageanweisung

Funktionsweise Marderschock Marderprofi MV 12-HS:

Die effektivste und bewährte Methode zum Marderschutz bzw. zur Marderabwehr ist das Prinzip Hochspannung, das in der Weidetierhaltung angewandt wird. Dazu werden im Motorraum an exponierter Stelle Trittplatten montiert, die mit einem Hochspannungskabel verbunden werden, wie bei unserem Marderschock Gerät Marderprofi MV 12-HS.

Diese Hochspannung ist nicht lebensgefährlich, da mit sehr kleinen Strömen gearbeitet wird. Ein Warnhinweis ist am Gehäuse des Marderschutz Gerätes und auf den Trittplatten aufgedruckt. Nach dem Einschalten des Marderschutz Gerätes liegt die Hochspannung sofort am Marderschock Gerät an. Nach abschalten des Marderschock wird die Hochspannung abgebaut =< 1 Sekunde. Im Störfall verursacht durch einen Masseschluss oder durch zu starke Verunreinigung der Elektrodenplatten fällt die Hochspannung am Marderschock Marderprofi MV 12-HS ab. Fällt der Wert unter 400 V, blinkt die LED Anzeige ca.10X/min.
Wird der Störfall beseitigt ,geht das Marderabwehr Gerät in Normalbetrieb über. Im 5 min. Abstand überprüft der Prozessor die interne Funktion des Marderschutz Gerätes und bestätigt OK. mit einmaligem Blinken.

Montageanweisung Marderschock Marderprofi MV 12-HS:

Montieren Sie das Marderabwehr Gerät Marderprofi MV 12-HS im Motorraum an einer planen Fläche. Das Montagematerial und die Elektrodenplatten des Marderschutz Gerätes Marderprofi MV 12-HS liegen in der Verpackung. Eine ausführliche Montageanleitung ist ebenfalls beiliegend.

Für die Montage der Elektrodenplatten des Marderschock, gibt es zwei Möglichkeiten zur Befestigung:
1.) Anschrauben durch eine zentrale Bohrung in der Elektrodenplatte mit einer Blechschraube von 4,2 mm
2.) Mit zwei Kabelbindern, die durch eine Aussparung in der Isolierplatte gesteckt werden und an Kabelsätzen oder Schläuchen befestigt werden können.

Achtung:
Die Elektrodenplatten des Marderschutz Gerätes Marderprofi MV 12-HS müssen gut befestigt sein, damit kein Kurzschluss zur Karosserie oder zum Motorblock entsteht. Weiterhin ist darauf zu achten, dass keine bewegten oder heißen Teile zur Befestigung des Marderschutz Gerätes verwendet werden dürfen.

Klemmen Sie das Marderschock GerätMarderprofi MV 12-HS mit dem Anschlusskabel rot (+) und blau (-) direkt an der Batterie an.
Ein interner Verpolschutz, schützt das Marderabwehr Gerät vor Verpolung. Die rote LED des Marderschock leuchtet, wenn der Schalter, der sich an der Seite befindet, auf Ein steht.
Lassen Sie das Marderabwehr Gerät solange abgeschaltet, bis die Hochspannungsleitung an die Elektrodenplatten montiert ist.

Befestigen des Hochspannungskabel an den Elektrodenplatten wie folgt:
An den Isolatoren des Marderschutz Gerätes, befindet sich ein durchgehender Schlitz, wo das Hochspannungskabel durchgeschoben wird und
durch andrehen der noch losen Schraube, wird die Elektrodenplatte mit dem Hochspannungskabel kontaktiert. Wie im Montageschema der beim Marderabwehr Gerät beiliegenden Beschreibung dargestellt wird , kann eine Abzweigung von Elektrodenplatten montiert werden. Durch lösen der zweiten Befestigungsschraube, lässt sich das Hochspannungskabel an den Elektrodenplatten des Marderprofi MV 12-HS einstecken und kontaktieren. Verlegen Sie das Hochspannungskabel so, dass das Kabel keine bewegten Teile im Auto / Fahrzeug berührt, beziehungsweise es beschädigt werden kann.
Jetzt können Sie das Marderschutz Gerät einschalten.
Die Hochspannung liegt sofort an. Die rote LED leuchtet ständig. Im Störfall schaltet der Hochspannungsteil ab, und das Gerät hat eine geringere Stromaufnahme.